Was sind Plasmaproteine? - Octapharma Plasma
Plasmaspende Deutschland Standorte

Was sind Plasmaproteine?

Als Plasmaproteine bezeichnet man die im Blutplasma enthaltenen Proteine. Diese bilden dort den größten Teil der gelösten Substanzen. Als Proteine bezeichnet man Makromoleküle, die aus vielen Aminosäuren zusammengesetzt sind und den Körperzellen als molekulare Werkzeuge dienen.

Das bedeutet, dass Proteine wichtige Aufgaben erfüllen – sie ermöglichen Zellbewegungen, transportieren Stoffe, oder katalysieren chemische Reaktionen und erkennen Signalstoffe. Umgangssprachlich werden Proteine auch Eiweiße genannt.

Blutplasma enthält etwa 100 verschiedene Proteine, die verschiedene Aufgaben im Blutplasma erfüllen: Albumin steuert beispielsweise die Aufrechterhaltung des Blutdrucks und transportiert wasserunlösliche Stoffe, Hormone sowie Enzyme.

Andere globuläre Proteine (zusammenfassend als Globuline bezeichnet) sorgen dafür, dass der Hormonspiegel und der Blut-pH-Wert ausgeglichen bleiben, sowie das Immunsystem und die Blutgerinnung an offenen Wunden richtig funktionieren.

Vereinbaren Sie direkt Ihren Plasmaspende-Termin!

Wenn Sie einen Termin haben, ersparen Sie sich eventuelle Wartezeiten. Ihren Terminwunsch können Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular mitteilen. Wir bestätigen Ihnen den Termin dann zeitnah. Natürlich können Sie die Termine zum Plasma spenden auch immer telefonisch vereinbaren.

Weitere interessante Themen:

frage zur spende von plasma

Was ist Plasmapherese?

Mehr erfahren

faq box plasmaspenden

Was wird aus dem gespendeten Plasma hergestellt?

Mehr erfahren

auswahlbox zu plasmaspenden fragen

Was ist Plasma und warum brauchen wir es?

Mehr erfahren