Wie lange dauert eine Plasmaspende? - Octapharma Plasma
Plasmaspende Deutschland Standorte

Wie lange dauert eine Plasmaspende?

Bei der Plasmaspende wird das entnommene Blut zentrifugiert und in die festen und flüssigen Bestandteile getrennt. Nach der Trennung werden die festen Bestandteile - also die Blutzellen – dem Spender zurückgegeben. Aus diesem Grund ist die Plasmaspende zwar weniger belastend für den Körper, die Spende dauert auch etwas länger als eine normale Blutspende.

Die reine Spendezeit dauert dabei etwa 30 bis 45 Minuten. Hier kommt es auf die Menge der Plasmaspende, den Flüssigkeitshaushalt und den Hämoglobinwert an. Aber: Zu der reinen Spendezeit kommen noch die ärztliche Untersuchung vor der Spende und die Ruhephase nach der Spende. Beides ist uns sehr wichtig, da die Gesundheit unserer Plasmaspender absoluten Vorrang hat. Insgesamt sollten Sie daher 60 bis 75 Minuten für Ihren Besuch bei uns einplanen. Da wir im Spendezentrum kostenlose Internetzugänge bereithalten, steht Ihnen während des Aufenthalts allerdings ausreichend Ablenkung zur Verfügung.

Übrigens: In einigen Spendezentren bieten wir die sogenannte Express-Spende an, bei der die Plasmapherese und damit der gesamte Spendevorgang durch den Einsatz einer neuen Software beschleunigt werden. In der Regel dauert die Express-Spende 30 Minuten. Fragen Sie hierzu einfach unsere kompetenten und freundlichen Mitarbeiter.

Bekomme ich für meine Plasmaspende Geld?

Vereinbaren Sie direkt Ihren Plasmaspende-Termin!

Wenn Sie einen Termin haben, ersparen Sie sich eventuelle Wartezeiten. Ihren Terminwunsch können Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular mitteilen. Wir bestätigen Ihnen den Termin dann zeitnah. Natürlich können Sie die Termine zum Plasma spenden auch immer telefonisch vereinbaren.

Weitere interessante Themen:

frage zur spende von plasma

Sollte ich einen Termin vereinbaren?

Mehr erfahren

faq box plasmaspenden

Gibt es
Nebenwirkungen
bei einer
Plasmaspende?

Mehr erfahren

auswahlbox zu plasmaspenden fragen

Kann ich einen Freund oder eine Freundin mitbringen?

Mehr erfahren